abstand

100-jähriges Bestehen


Donaueschinger Musiktage


 


Der Gewölbekeller der Kunst- und Musikschule

Erbaut im 16. Jahrhundert
  • 87 Plätze
  • Flügel
  • vorzügliche Licht- und Tonanlage
das ist der Gewölbekeller im Haus Schell. Das Gebäude wurde ab etwa 1570 als Amtshaus genutzt, war im 19. Jahrhundert Lateinschule und danach Hofbäckerei. Inzwischen ist das Haus Schell Hauptstandort der Kunst- und Musikschule der Stadt Donaueschingen. Seit Ende der 80iger Jahre finden im Gewölbekeller des Hauses Schell Kleinkunstveranstaltungen statt.